Erdbeerspinat

Neu in unserem Sortiment und das obwohl die Pflanze schon uralt und fast vergessen war. Erdbeerspinat.

Die leuchtend roten „Erdbeeren“ des Erdbeerspinats können genau so geerntet werden wie die Blätter. Diese verwendet man wie normalen Spinat, er ist aber sehr zart. Die Beeren dienen eher zu Dekorationszwecken und sind hübsch anzuschauen, sie haben keinen herausragenden Geschmack, können aber eine ungewöhnliche Tellerdekoration sein oder einem Salat beigemischt werden.

In meinem Gemüsegarten wächst der Erdbeerspinat nun seit ca. 4 Wochen heran. Völlig problemlos. Er hat sich sofort in unseren regionalen, sehr lehmigen Erde eingewöhnt und wird nun von Tag zu Tag größer. Seit ca. 1 Woche bilden sich lange Blütenrispen mit winzigen Beeren daran. Noch sind sie grün. Ich bin gespannt, wann sie die Farbe wechseln.

Update: 4 Wochen später. Die winzigen Beeren haben sich prächtig entwickelt und leuchten nun in einem tiefdunklen Rot. Schon von weitem sieht man sie hängen. Geschmacklich sind sie besser als erwartet und werden nun in Zucker gewälzt. Nicht nur die Kinder lieben sie …

Schreibe einen Kommentar